FlamencoAltona
Veranstaltungen
PenaFlamenca
Mitmachen
Fördern
Künstler
Kontakt
 

Das aktuelle Veranstaltungs-Programm his Dez. 2017 hier als PDF zum Download

Fr., 24. November 2017,
18 - 20 Uhr

Clase de Cante Flamenco
Flamencogesänge lernen mit Javier Castrillón (Gesang)
In dem Kurs beschäftigen wir uns neben grundlegenden Atemtechniken und -übungen eingehend mit Aussprache, Intonation und Phrasierung der »Letras« (Strophen), den flamencotypischen Melismen (Verzierungen) und gesanglichem Ausdruck. Unter Javiers Anleitung werden wir auch Gesänge, die mehrstimmig im Chor gesungen werden können, erarbeiten und in der Semesterabschlussveranstaltung präsentieren. Im laufenden Semester beschäftigen wir uns mit Fandangos und Sevillanas.
Teilnahmebeitrag: 18 Euro (2 Std.) oder 60 Euro für das Semester (4 Termine)
Kurs.-Nr.: P1704
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Fr., 24. Nov., 2017,
20.30 Uhr

Reunión flamenca
Für alle, die das Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas erlernen und ausprobieren möchten – für Anfänger bis Profis, Gitarristen, Tänzer, Rhythmiker und Sänger!
Der Abend wird eröffnet mit einem Workshop für Ensemblespiel.
Thema: Tientos y tangos
Dozenten: Martina del Prado (Tanz), Emanuel Egmont (Gitarre) und Javier Castrillón (Gesang)
Im Anschluss: Ensemble-Übungsrunde

Solo socios – nur für Mitglieder und Gäste der Peña Flamenca alToná
Möchtest Du für nur 8 Euro im Monat Mitglied werden?
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 9. Dezember 2017,
20 Uhr

Los Cabales-Weihnachtsfeier
Wir möchten mit Euch den Semesterabschluss feiern und uns die Bilder/Filmausschnitte der Schülervorstellung ansehen. Bitte bringt etwas fürs Buffet mit!
Für Schüler, Musiker und Dozenten der Los Cabales Flamencoakademie und Mitglieder der Peña Flamenca alToná.
Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

Fr., 15. Dezember 2017,
18 - 20 Uhr

Clase de Cante Flamenco
Flamencogesänge lernen mit Javier Castrillón (Gesang)
In dem Kurs beschäftigen wir uns neben grundlegenden Atemtechniken und -übungen eingehend mit Aussprache, Intonation und Phrasierung der »Letras« (Strophen), den flamencotypischen Melismen (Verzierungen) und gesanglichem Ausdruck. Unter Javiers Anleitung werden wir auch Gesänge, die mehrstimmig im Chor gesungen werden können, erarbeiten und in der Semesterabschlussveranstaltung präsentieren. Im laufenden Semester beschäftigen wir uns mit Fandangos und Sevillanas.
Teilnahmebeitrag: 18 Euro (2 Std.) oder 60 Euro für das Semester (4 Termine)
Kurs.-Nr.: P1704
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Fr., 15. Dez. 2017,
20.30 Uhr

Reunión flamenca
Für alle, die das Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas erlernen und ausprobieren möchten – für Anfänger bis Profis, Gitarristen, Tänzer, Rhythmiker und Sänger!
Workshop für Ensemblespiel und Ensemble-Übungsrunde mit Javier Castrillón

Solo socios – nur für Mitglieder und Gäste der Peña Flamenca alToná
Möchtest Du für nur 8 Euro im Monat Mitglied werden?
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

18. Dez. 2017 bis
5. Jan. 2018

Winterferien der
Peña Flamenca

2. bis 17. Februar 2018

III. FLAMENCOFESTIVAL ALTONÁ
Flamenco: entre generaciones

Konzerte, Tanz-, Gesangs- und Gitarren-Workshops, Werkstattgespräche, Reuniónes und Fiesta Flamenca!

Im Dialog der Generationen treffen in Hamburg-Altona Altmeister der Flamencokunst wie »el maestro« Manolo Marín und José Parrondo auf junge Nachwuchstalente wie den jungen Sänger Rafael Soto und den Tänzer Juan Tomás de la Molía – Vertreter einer neuen, oft medial nicht im Vordergrund stehenden Künstlergeneration, die abseits von Zeitgeschmack und Modeerscheinungen, Crossover und Fusionen, den intensiven Dialog mit den Meistern suchen und der Essenz des »Flamenco-Jondo« auf der Spur sind. Mit dabei sind dieses Jahr auch der Gitarrist, Pascual de Lorca aus Jerez, die Tänzerin Alicia Márquez aus Sevilla und der Flamencokenner und Aficionado Juan Miguel Cabral »El Coyote«.
Neben dem unentbehrlichen, ehrenamtlichen Einsatz vieler Peña-Mitglieder, die den Gästen und Künstlern sicher wieder ein einzigartiges Erlebnis von Gastlichkeit vermitteln werden, wird auch die Hamburger Flamenco-Szene durch den Gitarristen Gilberto Torres, den Gitarrenbauer Michael Wichmann, die Wahlhamburger Miriam López und Javier Castrillón und die Gastgeber des Festivals, Martina del Prado und Emanuel Egmont repräsentiert sein.

Das Festival wird in Kooperation der Flamencoakademie Los Cabales mit der Peña Flamenca alToná und mit Unterstützung des Instituto Cervantes Hamburg ausgerichtet.

Freitag, 2. Februar 2018 18.30 Uhr

– Eröffnungveranstaltung –
Peña Flamenca – Flamenco-Club
LENGUAJE FLAMENCO


Da Flamenco traditionell nicht in Noten festgehalten oder durch feste Abläufe definiert wird, ist die Fähigkeit zur Interaktion der Musiker entscheidend für die dramaturgische Aussagekraft einer Darbietung. Unter dem Motto »Lenguaje Flamenco« erläutern der Gitarrist Emanuel Egmont, die Tänzerin Martina del Prado und der Sänger Javier Castrillón das Zusammenspiel von Tanz, Gesang, Perkussion und Gitarre im Flamenco, quasi die »Grammatik«, die als Basis der gemeinsamen Improvisation im Flamenco dient. Funktionelle Bausteine von Melodie, Rhythmus und tänzerischer Aktion, wie »llamadas, remates und marcajes« werden anhand ausgewählter musikalisch-tänzerischer Beispiele untersucht und zusammen mit den Teilnehmern in einer »Ensemble-Übungsrunde« praktisch angewendet.

Mit dieser Veranstaltung stimmt der Kulturverein Peña Flamenca alToná auf das III. FLAMENCOFESTIVAL ALTONÁ ein, das vor allem dem spontanen und intuitiven Zusammenspiel und der Kultivierung des musikalisch-tänzerischen Dialoges ein Forum bieten möchte.

Mit Emanuel Egmont (Gitarre und Moderation), Javier Castrillón (Gesang), Martina del Prado (Tanz) und Aficionados der Peña Flamenca alToná
Sprache: deutsch; Eintritt frei; Veranstaltungsdauer ca. 90 Min.

Ort: Instituto Cervantes Hamburg, Chilehaus, Eingang B, Fischertwiete 1, 20095 Hamburg

Sa., 3. Februar 2018

Vorbereitungskurse für die Tanzworkshops
Tänzerische und musikalische Einführung in das jeweilige Workshopthema. Annäherung an Rhythmen, marcajes, remates etc. Dozenten: Martina del Prado, Emanuel Egmont und Javier Castrillón
Bulerías: Sa.: 16 - 17.30 Uhr
Siguiriyas; Sa.: 18 - 19.30 Uhr

Für die Festival-Kursteilnehmer kostenfrei!
Ort: Los Cabales Flamencoakademie
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 3. Februar 2018

Vorbereitungskurse für die Gitarrenworkshops
Einführung in die Workshopthemen. Grundlegende Harmonien, Rhythmusspiel, remates etc.
Dozent: Emanuel Egmont

Soleá y bulerías: Sa.: 16 - 16.45 Uhr
Bulerías (Gesangs und Tanzbegleitung): 16.45 - 17.30 Uhr
Siguiriyas: Sa.: 18 - 18.45 Uhr
Siguiriyas (Gesangs und Tanzbegleitung): 18.45 - 19.30 Uhr

Für die Festival-Kursteilnehmer kostenfrei!
Ort: Peña Flamenca alToná
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 3. Februar 2018
20 Uhr

Tertulia flamenca: por Siguiriyas
Die Siguiriya ist einer der wichtigsten und ausdrucksstärksten Gesänge des Flamenco. In diesem Workshop werden wir Texte und musikalische Strukturen dieses »Palos« analysieren, uns mit seiner Entwicklungsgeschichte, regionalen Unterschieden und Stilen beschäftigen und seine herausragenden Interpreten vorstellen. Eine gute Vorbereitung für die Tanz- und Gitarren-Workshops mit Alicia Márquez und Pascual de Lorca.

Sprache: deutsch; Eintritt frei; Veranstaltungsdauer ca. 90 Min.
Ort: Peña Flamenca alToná
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

7.-11. Februar 2018

Tanzworkshops mit Alicia Marquez
Nach ihrem fulminanten Auftritten in unserer Peña und ihren Workshops in vergangenen Jahren, freuen wir uns nun, dass Alicia Márquez ein weiteres Mal nach Hamburg kommt. Ihre sehr einfühlsame und mitreißende Art zu unterrichten begeisterte alle Teilnehmer der letzten Workshops.
Für die beiden Tanzkurse werden mit Blick auf einen nachhaltigeren Lernerfolg wieder Erweiterungskurse zum »Putzen« und Festigen der gelernten Kursinhalte, Klärung von Detailfragen zu Technik, Dramaturgie und tänzerischem Ausdruck sowie Übungsstunden angeboten. Die Übungsstunden werden von einer Dozentin der Los Cabales Flamenco-akademie angeleitet.
Außerdem bieten wir erstmals Workshop-Vorbereitungskurse an. Die Kurse am Samstag, den 3. Februar, dienen der tänzerischen Einführung in das jeweilige Workshopthema und der Annäherung an Rhythmus, marcajes, remates etc. Sie sind für die Kursteilnehmer im Rahmen des Flamencofestivals kostenfrei.

Bitte beachten - Neues Workshopthema:
Bulerías für AmV-M
Kurs-Nr: WS1801-a
Mi., Do. und Fr.: 18.15 - 19.45 Uhr
So.: 11.00 - 12.30 Uhr
Kursgebühren: 129,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 149,- Euro

Erweiterungskurs mit Alicia Márquez
Bulerías
, Kurs-Nr: WS1801-b
Zusatzkurs zum »Putzen« und Festigen der gelernten Kursinhalte, Klärung von Detailfragen zu Technik, Dramaturgie und tänzerischem Ausdruck.
So.: 12.45 - 13.45 Uhr
Kursgebühren 18,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 22,- Euro

Angeleitete Übungsstunden** für AmV/M
Bulerías, Kurs-Nr: WS1801-c
Offene Übungsstunden unter Anleitung einer Dozentin der Flamencoakademie Los Cabales zur Aufarbeitung / Vorbereitung der Workshopinhalte
Do. und Fr.: 17.30 - 18.00 Uhr
So.: 10.30 - 11.00 Uhr

Siguiriyas für M-F
Kurs-Nr: WS1802-a
Mi., Do. und Fr.: 20 - 21.30 Uhr
So.: 15.30 - 17.00 Uhr
Kursgebühren: 129,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 149,- Euro

Erweiterungskurs mit Alicia Márquez
Siguiriyas
, Kurs-Nr: WS1802-b
Zusatzkurs zum »Putzen« und Festigen der gelernten Kursinhalte, Klärung von Detailfragen zu Technik, Dramaturgie und tänzerischem Ausdruck.
Sa.: 11.00 - 12.00 Uhr
So.: 17.15 - 18.15 Uhr
Kursgebühren 34,- Euro für Frühbucher*, Normalpreis 38,- Euro

Angeleitete Übungsstunden**
Siguiriyas, Kurs-Nr: WS1802-c
Offene Übungsstunden unter Anleitung einer Dozentin der Flamencoakademie Los Cabales zur Aufarbeitung / Vorbereitung der Workshopinhalte
Sa.: 10.30 - 11.00 Uhr
So.: 14:45 - 15.15 Uhr

* Der Frühbucherrabatt gilt bis zum 16.12.2017 (Eingang des Anmeldeformulares).
** Der Teilnahmebeitrag für die angeleiteten Übungsstunden beträgt 5,- Euro je 30 Min. und ist vor dem Unterricht in bar zu entrichten.
Zum Anmeldeformular

Wer Alicia noch nicht kennt, kann sich hier informieren:
Alicia im Interview
Alicia mit Alegrías
Alicia im Interview RT

Teilnahmebedingungen: Die schriftliche Anmeldung (auch per E-Mail) ist rechtsverbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Nichterscheinen entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Eine Rückerstattung ist nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird oder eine Warteliste besteht. Es werden keine Anmeldebestätigungen verschickt. Sollten die Kurse bei Eingang der schriftlichen Anmeldung / des Anmeldeformulares bereits ausgebucht sein, wird Ihnen dies mitgeteilt. Es besteht dann die Möglichkeit einen Platz auf der Warteliste zu reservieren. Die Zahlung der Kursgebühren erfolgt vor Kursbeginn in bar oder per Überweisung auf das Konto der Los Cabales Flamenco-Akademie (Zahlungseingang bei Überweisungen bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn).

Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

Fr.,
9. Febr. 2018
18.30 Uhr

Werkstattgespräch und öffentliche Instrumentenprobe
Mit dem Gitarrenbauer Michael Wichmann (Hamburg), der sich seit mehr als 40 Jahren auch intensiv mit der Konstruktion von Flamencogitarren beschäftigt, und dem Gitarristen Pascual de Lorca

Ort: Gitarrenbauwerkstatt Michael Wichmann, Bundesstraße 21
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa. und So., 10./11. Febr. 2018

Gitarrenworkshops mit Pascual de Lorca
In den Kursen erarbeitet Pascual grundlegende Techniken typisch jerezaner Spielart und deren Anwendung in Falsetas, Remates, Rhythmusspiel, Tanz- und Gesangsbegleitung
Palos: Soleá, Bulerías und Siguiriyas
Kurs-Nr.: WS1803
Sa.: 10.30 - 12 Uhr
So.: 10.30 - 13.30 Uhr
Kursbeitrag: Frühbucher (bis 10. Dez. 2017) 90 Euro, danach 108 Euro
Zum Anmeldeformular

Ort: Flamencoakademie Los Cabales, Saal 2
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa.,
10. Febr.
2018
18 Uhr

Konzert
Pascual de Lorca y Juan Tomás de la Molía
Der Gitarrist Pascual de Lorca, langjähriger Begleiter vieler Flamencogrößen wie Chano Lobato und Mariana Cornejo, stellt uns sein neues Soloalbum und das junge Tanztalent Juan Tomás de la Molía aus Trebujena/Cádiz vor. Ein Abend voller »Soniquete de Jerez« mit Rafael Soto, Javier Castrillón und Juan Miguel Cabral »Coyote« (Gesang), Miriam López (Tanz) und Gilberto Torres (Gitarre).

Karten: im Vorverkauf bis 7. Februar 2018 mit Festivalrabatt*: 21 Euro, ohne 25 Euro; AK: 29 Euro
Beginn 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr); freie Platzwahl!
Kartenerwerb per E-Mail (info@flamenco-altona.de), an Veranstaltungsabenden in der Peña Flamenca alToná oder zu den Sprechstunden der Flamencoakademie Los Cabales.

Ort: Peña Flamenca alToná
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

*Wer sich zu einem der Tanz- oder Gitarrenworkshops angemeldet hat oder für mehrere Konzerte Karten erwerben möchte, dem räumen wir einen Festivalrabatt auf den Kartenpreis ein (Der Rabatt kann jedoch nicht rückwirkend für bereits gekaufte Karten eingefordert werden!).

Sa.,
10. Febr.
2018
20.30 Uhr

Konzert
Manolo Marín y Alicia Márquez
Manolo Marín, der in mehr als 60 Jahren als Tänzer, Choreograf und Lehrer wie kaum ein anderer die Welt des Flamencotanzes beeinflusst hat, tanzt für uns »por soleares« und Alicia Márquez, die neben dem von ihr hoch geschätzten Meister vor allem von ihrer Mentorin Matilde Coral geprägt wurde, stellt unter Beweis, dass die »Escuela sevillana de baile« auch in der folgenden Tänzergeneration in guten Händen ist. Mit José Parrondo und Rafael Soto (Gesang), Pascual de Lorca (Gitarre) und den Gastgebern des Abends Martina del Prado und Emanuel Egmont.

Karten: im Vorverkauf bis 7. Februar 2018 mit Festivalrabatt*: 25 Euro, ohne 29 Euro; AK: 33 Euro
Beginn 20.30 Uhr (Einlass ab 20 Uhr); freie Platzwahl!
Kartenerwerb per E-Mail (info@flamenco-altona.de), an Veranstaltungsabenden in der Peña Flamenca alToná oder zu den Sprechstunden der Flamencoakademie Los Cabales.
Ort: Peña Flamenca alToná
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

*Wer sich zu einem der Tanz- oder Gitarrenworkshops angemeldet hat oder für mehrere Konzerte Karten erwerben möchte, dem räumen wir einen Festivalrabatt auf den Kartenpreis ein (Der Rabatt kann jedoch nicht rückwirkend für bereits gekaufte Karten eingefordert werden!).

So.,
11. Febr.
2018
19 Uhr

Konzert
José Parrondo y Rafael Soto
José Parrondo, der es nach den vielen Jahrzehnten auf den Spuren großer Sänger und Dichter meisterhaft versteht sein umfassendes Wissen um traditionelle Formen, Gesänge und Texte kreativ und innovativ zu nutzen, trifft an diesem Abend auf einen jungen Sänger aus Algeciras: Rafael Soto »El Lele de Algeciras«, der obwohl am Anfang seiner Laufbahn, schon heute durch die Tiefgründigkeit seiner Stimme überzeugt und ein vielversprechender Vertreter einer neuen Künstlergeneration ist.
Im Anschluss wird das Konzertwochenende mit einer großen »Fiesta Flamenca« abgeschlossen. Mit Manolo Marín, Alicia Márquez, Juan Tomás de la Molía, José Parrondo, Rafael Soto, Javier Castrillón, Juan Miguel Cabral, Pascual de Lorca, Gilberto Torres, Miriam López, Martina del Prado und Emanuel Egmont.

Karten: im Vorverkauf bis 7. Februar 2018 mit Festivalrabatt*: 21 Euro, ohne 25 Euro; AK: 29 Euro Beginn 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr); freie Platzwahl!

Kartenerwerb per E-Mail (info@flamenco-altona.de), an Veranstaltungsabenden in der Peña Flamenca alToná oder zu den Sprechstunden der Flamencoakademie Los Cabales.
Ort: Peña Flamenca alToná
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alTonáEine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

*Wer sich zu einem der Tanz- oder Gitarrenworkshops angemeldet hat oder für mehrere Konzerte Karten erwerben möchte, dem räumen wir einen Festivalrabatt auf den Kartenpreis ein (Der Rabatt kann jedoch nicht rückwirkend für bereits gekaufte Karten eingefordert werden!).

Fr., 16. Febr. 2018,
18 - 20 Uhr

Clase de Cante mit Javier Castrillón
Cantes festeros
In dem Kurs beschäftigen wir uns neben grundlegenden Atemtechniken und -übungen eingehend mit Aussprache, Intonation und Phrasierung der »Letras« (Strophen), den flamencotypischen Melismen (Verzierungen) und gesanglichem Ausdruck.

Kurs-Nr.: WS1804
Teilnahmebeitrag: 18 Euro (2 Std.)
Zum Anmeldeformular

Ort: Los Cabales Flamencoakademie, Saal 2
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Fr., 16. Febr 2018, 20.30 Uhr

Peña Flamenca – Flamenco-Club
Reunión flamenca – por bulerías

Für alle, die das Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas erlernen und ausprobieren möchten – für Anfänger bis Profis, Gitarristen, Tänzer, Rhythmiker und Sänger!
Der Abend wird eröffnet mit einem Workshop für Ensemblespiel.
Im Anschluss: Juerga flamenca

Für die Festivalteilnehmer und für Peña-Mitlglieder kostenfrei!
Ort: Peña Flamenca alToná
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 17. Febr 2018

Nachbereitungskurse für die Tanzworkshops
Angeleitete Übungsstunde zur Aufarbeitung der Tanzworkshops
mit Martina del Prado und Emanuel Egmont

Bulerías: Sa.: 16 - 17.30 Uhr,
Kurs-Nr.: WS1805

Siguiriyas: Sa.: 18 - 19.30 Uhr,
Kurs-Nr.: WS1806

Teilnahmebeitrag: 15,- Euro für 1,5 Std.
Zum Anmeldeformular

Ort: Los Cabales Flamencoakademie
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 17. Febr 2018

Nachbereitungskurse für die Gitarrenworkshops
Angeleitete Übungsstunde zur Aufarbeitung der Gitarrenworkshops
Kurs-Nr.: WS1807

Soleá y Bulerías: Sa.: 16 - 16.45 Uhr
Bulerías (Tanzbegleitung): 16.45 - 17.30 Uhr
Siguiriyas: Sa.: 18 - 18.45 Uhr
Siguiriyas (Tanzbegleitung): 18.45 - 19.30 Uhr

Teilnahmebeitrag: 15,- Euro für 1,5 Std., 25 Euro für 3 Std.
Zum Anmeldeformular

Ort: Peña Flamenca alToná
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 17. Febr 2018,
20 Uhr

- Abschlussveranstaltung -
Das Festival – Resümee und Ausblick!
Der Kulturverein Peña Flamenca alToná läd Vereinsmitglieder, Helfer und Gäste des Festivals zu einer abschließenden Gesprächsrunde ein, um das Festival zu reflektieren und bei einem Gläschen Wein Pläne und Ideen für kommende Veranstaltungen und Vereinsaktivitäten zu ersinnen.

Ort: Peña Flamenca alToná
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

5. -12. Mai 2018

Andalusien-Workshop-Reise: Flamenco rural
Wir reisen gemeinsam nach Vejer de la Frontera in Andalusien, lernen im Dialog mit Gesang und Gitarre zu tanzen und zu improvisieren und erleben Land und Leute, Strände, Städte und Flamenco satt. Thema der Workshops ist dieses Jahr: soleares y bulerías!
Kurs-Nr.: WS1808
Infos und Anmeldung: Martina del Prado oder Emanuel Egmont, Tel 040 38 61 45 76
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

5. -12. Mai 2018

Andalusien-Workshop-Reise: Flamenco rural
Wir reisen gemeinsam nach Vejer de la Frontera in Andalusien, lernen im Dialog mit Gesang und Gitarre zu tanzen und zu improvisieren und erleben Land und Leute, Strände, Städte und Flamenco satt. Thema der Workshops ist dieses Jahr: soleares y bulerías!
Infos: Martina del Prado oder Emanuel Egmont, Tel 040 38 61 45 76
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Alle Termine unter Vorbehalt – Änderungen werden frühzeitig bekanntgegeben.

 
Cantaor
Peña Flamenca alToná · Rothestraße 62 · 22765 Hamburg · Telefon: 040 38 61 45 76 · E-Mail: Info@flamenco-altona