FlamencoAltona
Veranstaltungen
PenaFlamenca
Mitmachen
Fördern
Künstler
Kontakt
 

Das aktuelle Veranstaltungs-Programm his Dez. 2017 hier als PDF zum Download

Sa., 2. September 2017,
20 Uhr

Tertulia: juerga flamenca
Eine Juerga flamenca (Flamenco-Session) kommt ungezwungen und spontan daher und doch gibt es einen Verhaltenscodex – unausgesprochene Regeln, die die Basis für den intensiven Dialog zwischen Gesang, Gitarre und Tanz bilden. Was alles zu einer gelungenen Juerga gehört, wie man sie »anleiten« kann und warum es trotz aller Bemühungen keine Garantie auf den Erfolg einer Juerga geben kann, analysiert und schildert der Gitarrist und Künstler Emanuel Egmont, Gastgeber unzähliger Juergas Flamencas in Hamburg und Andalusien.

Solo socios – nur für Mitglieder und Gäste der Peña Flamenca alToná
Möchtest Du für nur 8 Euro im Monat Mitglied werden?
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Fr., 15. September 2017,
18 - 20 Uhr

Clase de Cante Flamenco
Flamencogesänge lernen mit Javier Castrillón (Gesang)
In dem Kurs beschäftigen wir uns neben grundlegenden Atemtechniken und -übungen eingehend mit Aussprache, Intonation und Phrasierung der »Letras« (Strophen), den flamencotypischen Melismen (Verzierungen) und gesanglichem Ausdruck. Unter Javiers Anleitung werden wir auch Gesänge, die mehrstimmig im Chor gesungen werden können, erarbeiten und in der Semesterabschlussveranstaltung präsentieren. Im laufenden Semester beschäftigen wir uns mit Fandangos und Sevillanas.
Teilnahmebeitrag: 18 Euro pro Termin (2 Std.) oder 60 Euro für das Semester (4 Termine)
Kurs.-Nr.: P1704 – Anmeldung erbeten
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Fr., 15. September 2017,
20.30 Uhr

Reunión flamenca
Für alle, die das Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas erlernen und ausprobieren möchten – für Anfänger bis Profis, Gitarristen, Tänzer, Rhythmiker und Sänger!
Der Abend wird eröffnet mit einem Workshop für Ensemblespiel.
Thema: Tangos y bulerías
Dozenten: Emanuel Egmont (Gitarre), Martina del Prado (Tanz), Javier Castrillón (Gesang)
Im Anschluss: Ensemble-Übungsrunde

Solo socios – nur für Mitglieder und Gäste der Peña Flamenca alToná
Möchtest Du für nur 8 Euro im Monat Mitglied werden?
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 23. September 2017,
20 Uhr

La guitarra flamenca:
Gitarrenkonzert mit Gilberto Torres

Schon in jungen Jahren erlernte der gebürtige Chilene Gilberto Torres das Gitarrenspiel. Begeistert setzte er sich mit verschiedensten musikalischen Genres auseinander bis er durch eine Fernsehdokumentation über Paco de Lucia zum Flamenco fand. Seither nutzte er jede Gelegenheit, bei bedeutenden Flamencogitarristen wie Miguel Angel Cortes, Pedro Sierra oder Manolo Franco sein Handwerk zu erlernen und sein spielerisches Können zu erweitern.
Wir kennen Gilberto als zuverlässigen und sehr kreativen Begleitgitarristen vieler namhafter Flamencokünstler und freuen uns, dass er seine Musikalität nun auch als Solist unter Beweis stellt.

VVK (bis 21. Sept.): 12 Euro; AK: 15 Euro;
Beginn 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr); freie Platzwahl!
Kartenvorverkauf an Veranstaltungsabenden in der Peña Flamenca alToná oder in der Flamencoakademie Los Cabales nach vorheriger Terminabsprache (Tel. 040-38 61 45 76).
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 30. Sept. 2017

19 Uhr

Elbphilharmonie+ präsentiert:
Gesprächskonzert »Das Land des Flamenco«

Mit dem preisgekrönten Flamencosänger José Parrondo aus Sevilla, der die Tradition seiner Heimat mit großer Authentizität und Ausdruckskraft pflegt und weiterträgt, bietet die Reihe Elbphilharmonie+ die Möglichkeit, den Flamenco näher kennenzulernen.
Der Flamenco gilt gemeinhin als ur-spanische Kunstform. Dabei wissen nur wenige, dass er ganz unterschiedliche musikalische Einflüsse in sich vereint: das kulturelle Erbe der Mauren und der sephardischen Juden, Volksmusik aus Andalusien und aus Lateinamerika. Und er muss auch nicht immer so tragisch angehaucht sein wie in der »Soleá« aus Sevilla, er kann auch so fröhlich daherkommen wie die »Alegría« aus Cádiz.
Gemeinsam mit Dozenten der Flamenco-Akademie »Los Cabales« und weiteren Musikern lädt Parrondo – im Vorfeld des Flamenco-Abends der Sängerin Magdalena Kožená am 4. Oktober – zu einer Reise durch das Land des Flamenco.

Elbphilharmonie+ ist das Begleitprogramm der Elbphilharmonie und öffnet unterschiedliche Perspektiven auf die Musik im Haus – als Ergänzung zum Konzertbesuch oder als vollwertiges Erlebnis für sich. Interdisziplinäre Begegnungen und Ausstellungen gehören ebenso zum Programm von Elbphilharmonie+ wie Gesprächskonzerte oder Filmvorführungen in Museen, Bibliotheken, Kinos und Stadtteilkulturzentren.

José Parrondo Gesang
Martina del Prado Tanz
Emanuel Egmont Gitarre, Moderation

Infos: https://www.elbphilharmonie.de/de/rund-ums-konzert
Tickets (in Kürze erhältlich) für 5 Euro unter 040 357 666 66,
in der Flamencoakademie Los Cabales
oder www.elbphilharmonie.de

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH
Veranstaltungsort: Flamenco-Akademie Los Cabales
Rothestraße 62, 22765 Hamburg

Fr., 13. Oktober 2017,
18 - 20 Uhr

Clase de Cante Flamenco
Flamencogesänge lernen mit Javier Castrillón (Gesang)
In dem Kurs beschäftigen wir uns neben grundlegenden Atemtechniken und -übungen eingehend mit Aussprache, Intonation und Phrasierung der »Letras« (Strophen), den flamencotypischen Melismen (Verzierungen) und gesanglichem Ausdruck. Unter Javiers Anleitung werden wir auch Gesänge, die mehrstimmig im Chor gesungen werden können, erarbeiten und in der Semesterabschlussveranstaltung präsentieren. Im laufenden Semester beschäftigen wir uns mit Fandangos und Sevillanas.
Teilnahmebeitrag: 18 Euro (2 Std.) oder 60 Euro für das Semester (4 Termine)
Kurs.-Nr.: P1704
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Fr., 13. Okt. 2017, 20.30 Uhr

Konzert: La guitarra flamenca de »El Amir«
Amir gilt als einer der interessantesten Gitarristen der jüngeren Generation. Er hat mittlerweile sein zweites Gitarren-Solo-Album „9 Guitarras“ veröffentlicht und arbeitet an einer weiteren mit Spannung erwarteten Produktion. Wer sich mehr von ihm ansehen und anhören will, kann das gerne im YouTube Kanal von Mundo-Flamenco.
VVK (bis 12. Oktober: 15 Euro; AK: 18 Euro;
Beginn 20.30 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr); freie Platzwahl!
Kartenvorverkauf an Veranstaltungsabenden in der Peña Flamenca alToná oder in der Flamencoakademie Los Cabales nach vorheriger Terminabsprache (Tel. 040-38 61 45 76).

Sa., 14. Okt., 2017

X. Hamburger Flamenco-Gitarrenschau!
Gitarrenausstellung von Mundo Flamenco
Öffnungszeiten: Sa. 10 - 18 Uhr
Johannes Inhoffen, langjähriger Kenner und Freund der Gitarrenszene und fast aller großen spanischen Gitarrenbaumeister, präsentiert etwa 20 Instrumente unterschiedlicher Werkstätten. Es besteht die Möglichkeit, die Gitarren – vom Economy Modell bis zur Meistergitarre – eingehend auszuprobieren. Johannes Inhoffen beantwortet gerne alle Fragen zu Konstruktion und Besonderheiten der Flamencogitarre. Gerne bringt er, wenn dies rechtzeitig vorab vereinbart wird, auch speziell gewünschte Gitarren mit nach Hamburg.

Kontakt: Mundo Flamenco, Johannes Inhoffen
Yorckstr. 21, 79110 Freiburg, Tel. 0761-287428,
www.mundo-flamenco.com, correo@mundo-flamenco.com
Ort: Peña Flamenca alToná, Rothestraße 62, Hinterhof, Souterrain-Etage, Hofeingang links neben der Rampe!

14. + 15. Okt. 2017

Flamenco-Gitarren-Workshops mit Amir John Haddad »El Amir«
Neben seinem technisch außerordentlich präzisen und virtuosen Spiel ist Amir einer treuen Anhängerschaft als besonders erfahrener Lehrer bekannt. Er spricht fließend deutsch, spanisch und englisch.
Einen Eindruck von seinen Fähigkeiten als Solist könnt Ihr hier bekommen:http://www.youtube.com/user/duendeguitarra#p/u und http://www.myspace.com/amirjohnhaddad.

Kurs 1: Technik der Flamencogitarre – Picado, Alzapua & Co.
Kurs.-Nr.: P1705
Erläuterungen, Ejercicios und Anwendungen der Spieltechniken in Falsetas, remates etc. – für Anfänger mit Vorkenntnissen bis Fortgeschrittene und Quereinsteiger (klassische Gitarre, Folk, Jazz o.ä.)
Sa., 14. Okt., 11 - 12.30 Uhr
So., 15. Okt., 11 - 12.30 Uhr
Kursbeitrag: beide Tage: 45 Euro, ein Tag: 30 Euro

Kurs 2: Technik, Palos und Falsetas nach Absprache
(Vorkenntnisse in den wichtigsten Flamencopalos, -rhythmen und -techniken werden vorausgesetzt)
Kurs.-Nr.: P1706
Sa., 14. Okt., 14 - 17 Uhr (inkl. Pause)
So., 15. Okt., 14 - 17 Uhr (inkl. Pause)
Kursbeitrag: beide Tage: 90 Euro, ein Tag: 55 Euro

Komplettpreis für alle Kurse (9 Std.): 120 Euro
20 % Frühbucherrabatt für alle Teilnehmerbeiträge bei verbindlicher Anmeldung bis zum 15.09.2017!

Anmeldungen zum Workshop bitte an
Mundo Flamenco
Johannes Inhoffen
Yorckstr. 21
79110 Freiburg
Tel. 0761-287428
www.mundo-flamenco.com
correo@mundo-flamenco.com

Teilnahmebedingungen: Die schriftliche Anmeldung (auch per E-Mail) ist rechtsverbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Nichterscheinen entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Eine Rückerstattung ist nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird oder eine Warteliste besteht. Es werden keine Anmeldebestätigungen verschickt. Sollten die Kurse bei Eingang der schriftlichen Anmeldung des Anmeldeformulares bereits ausgebucht sein, wird Ihnen dies mitgeteilt. Es besteht dann die Möglichkeit einen Platz auf der Warteliste zu reservieren. Die Zahlung der Kursgebühren erfolgt vor Kursbeginn in bar.


Fr., 20. Okt., 2017,
20.30 Uhr

Reunión flamenca
Für alle, die das Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas erlernen und ausprobieren möchten – für Anfänger bis Profis, Gitarristen, Tänzer, Rhythmiker und Sänger!
Der Abend wird eröffnet mit einem Workshop für Ensemblespiel.
Thema: tangos y bulerías
Dozenten: Emanuel Egmont (Gitarre) und Martina del Prado (Tanz)
Im Anschluss: Ensemble-Übungsrunde

Solo socios – nur für Mitglieder und Gäste der Peña Flamenca alToná
Möchtest Du für nur 8 Euro im Monat Mitglied werden?
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 18. November 2017,
19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)

Somos flamencos Schülervorstellung
Flamencotanz mit der Los Cabales Flamencoakademie

Mehr als 60 Tänzerinnen und Tänzer, die sich in der Flamencoakademie Los Cabales in Altona mit großem Engagement dem Flamencotanz widmen, präsentieren einen bunten Flamencoabend. Musikalisch begleitet von dem vielfach preisgekrönten Sänger José Parrondo (Sevilla) und Javier Castrillón (Vejer de la Frontera) und dem Gitarristen Emanuel Egmont tanzen sie durch die Welt des Flamenco – von der ausgelassenen fröhlichen Alegrías aus Cádiz bis zu den klagenden Gesängen der Siguiriyas und der königlichen Soleares.
Choreografie und Leitung: Martina del Prado.

Ort: Theatersaal der Rudolf Steiner Schule Nienstedten e.V., Elbchaussee 366, 22609 Hamburg
19.00 - 21.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Vvk: 12,- Euro/Ak: 15,- Euro (freie Platzwahl)
Kartenvorverkauf in der Los Cabales Flamencoakademie und der Peña Flamenca alToná,
Tel. 040 38 61 45 76

Und für alle, die Flamencotanz auch einmal ausprobieren möchten, gilt die Eintrittskarte auch als Gutschein für eine Doppelstunde Flamencotanz (nach vorheriger Anmeldung bitte Telefon oder E-Mail).

Fr., 24. November 2017,
18 - 20 Uhr

Clase de Cante Flamenco
Flamencogesänge lernen mit Javier Castrillón (Gesang)
In dem Kurs beschäftigen wir uns neben grundlegenden Atemtechniken und -übungen eingehend mit Aussprache, Intonation und Phrasierung der »Letras« (Strophen), den flamencotypischen Melismen (Verzierungen) und gesanglichem Ausdruck. Unter Javiers Anleitung werden wir auch Gesänge, die mehrstimmig im Chor gesungen werden können, erarbeiten und in der Semesterabschlussveranstaltung präsentieren. Im laufenden Semester beschäftigen wir uns mit Fandangos und Sevillanas.
Teilnahmebeitrag: 18 Euro (2 Std.) oder 60 Euro für das Semester (4 Termine)
Kurs.-Nr.: P1704
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Fr., 24. Nov., 2017,
20.30 Uhr

Reunión flamenca
Für alle, die das Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas erlernen und ausprobieren möchten – für Anfänger bis Profis, Gitarristen, Tänzer, Rhythmiker und Sänger!
Der Abend wird eröffnet mit einem Workshop für Ensemblespiel.
Thema: Tientos y tangos
Dozenten: Martina del Prado (Tanz), Emanuel Egmont (Gitarre) und Javier Castrillón (Gesang)
Im Anschluss: Ensemble-Übungsrunde

Solo socios – nur für Mitglieder und Gäste der Peña Flamenca alToná
Möchtest Du für nur 8 Euro im Monat Mitglied werden?
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Sa., 9. Dezember 2017,
20 Uhr

Los Cabales-Weihnachtsfeier
Wir möchten mit Euch den Semesterabschluss feiern und uns die Bilder/Filmausschnitte der Schülervorstellung ansehen. Bitte bringt etwas fürs Buffet mit!
Für Schüler, Musiker und Dozenten der Los Cabales Flamencoakademie und Mitglieder der Peña Flamenca alToná.
Eine Veranstaltung der Los Cabales Flamencoakademie

Fr., 15. Dezember 2017,
18 - 20 Uhr

Clase de Cante Flamenco
Flamencogesänge lernen mit Javier Castrillón (Gesang)
In dem Kurs beschäftigen wir uns neben grundlegenden Atemtechniken und -übungen eingehend mit Aussprache, Intonation und Phrasierung der »Letras« (Strophen), den flamencotypischen Melismen (Verzierungen) und gesanglichem Ausdruck. Unter Javiers Anleitung werden wir auch Gesänge, die mehrstimmig im Chor gesungen werden können, erarbeiten und in der Semesterabschlussveranstaltung präsentieren. Im laufenden Semester beschäftigen wir uns mit Fandangos und Sevillanas.
Teilnahmebeitrag: 18 Euro (2 Std.) oder 60 Euro für das Semester (4 Termine)
Kurs.-Nr.: P1704
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

Fr., 15. Dez. 2017,
20.30 Uhr

Reunión flamenca
Für alle, die das Zusammenspiel von Gesang, Gitarre, Tanz und Palmas erlernen und ausprobieren möchten – für Anfänger bis Profis, Gitarristen, Tänzer, Rhythmiker und Sänger!
Workshop für Ensemblespiel und Ensemble-Übungsrunde mit Javier Castrillón

Solo socios – nur für Mitglieder und Gäste der Peña Flamenca alToná
Möchtest Du für nur 8 Euro im Monat Mitglied werden?
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

18. Dez. 2017 bis
5. Jan. 2018

Winterferien der
Peña Flamenca

7. bis 11. Februar 2018

III. FLAMENCOFESTIVAL AL-TONÁ
Anlässlich des 15-jährigen Bestehens der hamburger Flamenco-Institution »Los Cabales« laden die Tänzerin und Leiterin der Flamencoakademie Martina del Prado und der Gitarrist Emanuel Egmont zum III. FLAMENCOFESTIVAL AL-TONÁ ein.
Wir freuen uns auf Konzerte, Workshops, Symposien und Juergas mit dem herausragenden Gitarristen und langjährigen Begleiter vieler Flamencogrößen, Pascual de Lorca, dem Meister des Flamencogesangs José Parrondo, den Tänzerinnen Alicia Márquez aus Sevilla und Miriam Pina López aus Jerez, dem Sänger Javier Castrillón, den Gastgebern des Festivals Martina del Prado und Emanuel Egmont und weiteren Gästen. Mehr Infos demnächst auf www.loscabales.de

5. -12. Mai 2018

Andalusien-Workshop-Reise: Flamenco rural
Wir reisen gemeinsam nach Vejer de la Frontera in Andalusien, lernen im Dialog mit Gesang und Gitarre zu tanzen und zu improvisieren und erleben Land und Leute, Strände, Städte und Flamenco satt. Thema der Workshops ist dieses Jahr: soleares y bulerías!
Infos: Martina del Prado oder Emanuel Egmont, Tel 040 38 61 45 76
Eine Veranstaltung der Peña Flamenca alToná

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Alle Termine unter Vorbehalt – Änderungen werden frühzeitig bekanntgegeben.

 
Cantaor
Peña Flamenca alToná · Rothestraße 62 · 22765 Hamburg · Telefon: 040 38 61 45 76 · E-Mail: Info@flamenco-altona